Heilige Messe und Konzert im Gedenken an Franz Lehrndorfer

Gedenken an Prof. Dr. h. c. Franz Lehrndorfer (1928–2013)

zu seinem 90. Geburtstag am 10. August 2018

Pfarrkirche St. Cäcilia, Germering, 19:00 Uhr

Eintritt frei

Heilige Messe

Zelebrant: H. H. Msgr. Dieter Olbrich

Orgel: H. H. Domorganist Domvikar Msgr. Hans Leitner

Aus „Missa VI in G“ (anonym, 18. Jh., hrsg. von Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013)

Kyrie – Sanctus – Benedictus – Agnus Dei

Gesang: Gabriele Weinfurter

 

Anschließendes Konzert

Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013

Concerto antico über den Choral „Lobet den Herren“

I Allegro moderato, II Adagio, III Allegro

Edgar Krapp

 

W. A. Mozart | 1756 –1791

Andante aus dem Concerto in B, KV 191, bearb. für Posaune und Orgel von Franz Lehrndorfer

Uwe Schrodi, Posaune; Ludwig Ruckdeschel, Orgel

 

Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013

Ein Männlein steht im Walde”

(improvisierte Variationen, aufgezeichnet von Ralf Bölting)

Winfried Bönig

 

Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013

Concerto antico über den Choral „Wie schön leuchtet der Morgenstern“

I Allegro moderato, II Pastorale, III Allegro

Anne Horsch

 

Alexandre Guilmant | 1837 – 1911

Pastorale G-Dur op. 26

bearb. für Posaune und Orgel von Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013

Uwe Schrodi, Posaune; Ludwig Ruckdeschel, Orgel

 

Thomas Augustine Arne | 1710 – 1788

Aus dem Concerto Nr. 3 in A-Dur, bearb. von Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013:

Con spirito

Ruth Spitzenberger

 

Franz Lehrndorfer | 1928 – 2013

Einleitung, Variationen, Fuge und Hymnus über

Gott mit dir, du Land der Bayern“

Klemens Schnorr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.